Erster «Business Point» ein voller Erfolg

Veröffentlicht von am Nov 23, 2016 in Blog, Internes, Projekte | Keine Kommentare

Das Medienbüro hat zusammen mit dem Verein 45Plus und Rohrer & Vogt Marketing den 1. «Business Point» im Ruggeller «kommod» erfolgreich organisiert. Über 120 Personen und Persönlichkeiten aus Liechtenstein, der Schweiz und Vorarlberg folgten der Einladung zum Referat des bekannten Demografieforschers Professor Heinrich Geissler.

«Krankheit ist ein Kostenfaktor, Gesundheit ist eine Investition.» So endete der Vortrag des Demografieforschers Professor Heinrich Geissler zum Thema «Demografische Entwicklung und Generationenmanagement». Geissler zeigte in seinem Referat eindrucksvoll auf, mit welchen Eingriffen es gelingen würde, den kommenden Herausforderungen erfolgreich zu begegnen. So müsse zuerst begonnen werden, ganzheitlich zu denken – weg von den Dualismen wie «gut und böse» oder «schwarz und weiss».

Zudem müsste das Denken, oder vielmehr das Vorurteil, die Alten seien teuer, der Vergangenheit angehören. Vielmehr sollten ältere Arbeitnehmer dabei unterstützt werden, ihre Fähigkeiten und ihre Erfahrung bestmöglich einzubringen. Davon profitiere letztlich nicht nur das Unternehmen, sondern auch das Gesundheitswesen, betonte Geissler. Er sprach sich deshalb dafür aus, Arbeitnehmer unterschiedlichen Alters auch unterschiedlich zu behandeln: «Eine Gleichbehandlung wäre unfair.» Denn bei älteren Erwerbstätigen gehen die körperlichen Kapazitäten zurück, auch die Lerngeschwindigkeit verringert sich mit dem Alter. Andererseits werden die geistigen, psychischen und sozialen Herausforderungen besser gemeistert. Das heisse letztlich, dass der Arbeitsplatz mit der Person altern müsse.